von Gisbert Schürig

Read English version.

Hier ein Track von der Pfingstjam in Potsdam, ein wunderschönes Festival für Contact Improvisation. Gemeinsam mit Jennie Zimmermann war ich eingeladen, bei den Contact Jams dort Musik zu machen.
Diese Aufnahme ist ein Solo von mir, eine Schichtung mehrerer live eingesungener Gesangsloops. Meine Improvisation folgt dabei dem Konzept der Minimal Improvisation, indem sie sich auf wenige Klänge beschränkt und diese graduell in einen rhythmischen Zusammenhang bringt. Da Contact Improvisation eine Tanzform ist, die sich nicht auf regelmäßige Rhythmen bezieht, liegt der Fokus hier auf dem Weg zum Rhythmus.

Am besten leise Anhören, die Schwebungen zwischen den Tönen klingen dann delikat, bei höher Lautstärke eher bedrängend.

About the Author -

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *